Stationen

  • Ebenerdiger Zugang, Fahrstühle mit Bedienfeldern in Braille, die die verschiedenen angefahrenen Ebenen angeben.
  • Das Blindenleitsystem informiert sehbehinderte oder blinde Menschen über den nahen Bahnsteigrand.
  • Informationssäulen zeigen die Wartezeiten für die nächsten beiden Rhônexpress-Wagen visuell an. Außerdem können im Fall von Störungen auch Durchsagen in den Stationen ausgegeben werden.

 

Wagen

rame.png

 

  • Einfacher Zugang für Personen im Rollstuhl oder mit Kinderwagen
  • An Bord befinden sich 70 % der Wagenfläche auf Bahnsteigebene
  • Ein Audiosignal und eine blinkende Anzeigeleuchte über jeder Tür signalisieren schließende Türen. Passieren Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die Türen nicht mehr, wenn Sie diese Signale wahrnehmen.
  • Besondere Bereiche mit einem Haltegriff, damit sich Personen im Rollstuhl während der Reise festhalten können. Ein Sicherheitsgurt zum Befestigen des Rollstuhls ist ebenfalls vorhanden.            
  • Ein Lichtband und Ansagen geben die Namen der nächsten Stationen sowie die Richtung an.
  • Ausgebildete Assistenzhunde für blinde Personen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität sind an Bord des Rhônexpress zugelassen.

 

Fahrpersonal des Rhônexpress

  • Ein Vertreter des Fahrpersonals des Rhônexpress ist systematisch an Bord jedes Wagens anwesend. Er kann Ihnen die Reise erleichtern und bei Problemen helfen.

 

Am Flughafen Lyon - Saint Exupéry

Sie können bei Ihrer Ankunft am Flughafen Lyon - Saint Exupéry Hilfe erhalten, wenn Sie gelandet sind oder einen Flug antreten möchten. Dafür müssen Sie bei Ihrer Flugbuchung mindestens 48 Stunden vor dem Abflug Ihre Fluggesellschaft informieren (möglicherweise über Ihr Reisebüro).

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu diesem Service am Flughafen Lyon Saint Exupéry

Wenn Sie in den Rhônexpress einsteigen, kann der Zugbegleiter ebenfalls den Empfangsbereich PMR des Flughafens kontaktieren, wenn Sie dies wünschen. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie direkt auf dem Bahnsteig des Rhônexpress abgeholt und zu Ihrem Check-in-Schalter begleitet.

Beachten Sie, dass Begleiter von Personen mit eingeschränkter Mobilität, die einen Behinderungsgrad von mehr als 80 % haben, kostenlos mit dem Rhônexpress fahren gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

plan-aeroport-2017.png